Schwesternschaft München

Abschlussfeier der Weiterbildung Praxisanleitung

München I 22.11.2023

Bei der Abschlussfeier der Weiterbildung „Praxisanleitung“ strahlten 15 Teilnehmer:innen um die Wette. Christine Amend fand bei der Überreichung der Zertifikate anerkennende Worte. „Wir haben miteinander gearbeitet, gelacht und gestöhnt. Und sie haben alle hervorragende Leistungen erbracht“, so die Leiterin der Weiterbildung. Amend erwähnte dabei auch den Projektbericht, der erstmalig erstellt werden musste und für die angehenden Praxisanleiter parallel zu ihrem Klinikalltag eine zusätzliche Herausforderung darstellte.

300 Stunden Theorie hat Amend zusammen mit weiteren Referenten und Kolleginnen der IDF mit den Teilnehmer:innen verbracht. Ein Teil der erfolgreichen Absolvent:innen kommt aus dem Rotkreuzklinikum München. Der andere Teil ist im Klinikum Rechts der Isar, dem Deutschen Herzzentrum, der LMU sowie der Parkresidenz Helmine Held tätig. Die InterDisziplinäre Weiterbildung IDF der Schwesternschaft München begleitete sie erfolgreich durch die anspruchsvolle Weiterbildung und förderte intensiv deren Anleitungskompetenz und Reflexionsfähigkeit. Krankenhausdirektorin Bettina De Mattia und zahlreiche Stations- und Abteilungsleitungen der Einrichtungen gratulierten herzlich und wünschten viel Erfolg für die kommende Aufgabe. Sie sind überzeugt: „Mit der neu gewonnen Expertise gelingt die Anleitung unseres Pflege-Nachwuchs noch besser!“

Yvonne Schlüter ist seit Jahren als Onkologische Fachpflegekraft und Breast Care Nurse im Rotkreuzklinikum tätig. Jetzt hat sie auch die Weiterbildung zur Praxisanleiterin in der Tasche. Sie freut sich darauf, ihr neu gewonnenes Wissen in die Praxis umzusetzen und sagt: "Ich hätte nicht gedacht, dass man in der Weiterbildung so viel Neues - gerade über Kommunikation - lernen kann und dabei auch noch Spaß hat!"
Praxisanleiter sind wichtige Ansprechpartner für unsere Pflegeauszubildenden bei ihren Stationseinsätzen. Seit Einführung der generalistischen Pflegeausbildung vor drei Jahren haben sie einen noch höheren Stellenwert als zuvor. Sie konzipieren und koordinieren die praktische Pflegeausbildung. Praxisanleiter begleiten und beraten die Auszubildenden, stimmen die Ausbildungsinhalte mit der Pflegeschule und dem praktischen Einsatzfeld ab. Kurzum eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe für alle engagierten Pflegefachkräfte, die professionelle Pflege und Pädagogik zusammenbringen und sich zudem fachlich und persönlich weiterentwickeln wollen.

Übrigens, der nächste Weiterbildungskurs „Praxisanleitung“ startet bereits im April 2024. Informationen dazu gibt es hier . Fragen und Anmeldung sind jederzeit unter idf@swmbrk.de möglich. 


Suche

powered by webEdition CMS