Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Wir für den Menschen

Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Wir für den Menschen

Rotkreuzschwester sein

Unsere Mitglieder sind das Herzstück der Schwesternschaft. Wir sind ein Zusammenschluss von Frauen, die ihren Pflegeberuf auf der Basis der Rotkreuzgrundsätze und der berufsethischen Grundsätze der Rotkreuzschwestern ausüben. Die Schwesternschaft ist berufliche Plattform und Netzwerk in gleichem Maße und begleitet Pflegende durch alle Phasen ihres Berufslebens.



Was bedeutet Mitglied sein?

Als Mitglied der Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.:

  • sind Sie Teil der größten Hilfsorganisation der Welt
  • gestalten Sie die Entwicklung der Schwesternschaft München aktiv mit
  • befassen Sie sich intensiv mit dem Pflegeberuf und seinen berufsethischen Fragen
  • sind Sie in einer Gemeinschaft, die über den Berufsalltag hinaus wirkt
  • übernehmen Sie Verantwortung für Patienten und Bewohner

Wer kann Mitglied werden?

Frauen, die über einen qualifizierten Abschluss in einem Pflegeberuf verfügen oder sich in der entsprechenden Ausbildung befinden. Weitere Bedingungen regelt die Satzung der Schwesternschaft München. Die Aufnahme erfolgt nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, unabhängig von religiöser Zughörigkeit, kultureller und sozialer Herkunft oder politischer Weltanschauung.

Außerordentliche Mitglieder sind Schwestern in der einjährigen Einführungszeit. Dazu kommen Schülerinnen in der Ausbildung. Nach bestandener Einführungszeit werden sie ordentliche Mitglieder. Unsere Pensionierten zählen ebenfalls zu den außerordentlichen Mitgliedern.



Fragen zur Mitgliedschaft beantwortet Ihnen gerne:

Alexandra Reinke
Mitgliedermanagement
Tel. 089/1303-1007
Fax 089/1303-1005
E-Mail schreiben

Suche