Wir für den Menschen

Pflegeausbildung - Bewerbungsgespräche 2.0

Erding I 23.04.2020

Trotz Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen laufen die Bewerbungsgespräche für die generalistische Pflegeausbildung. Onlinebewerbung und Bewerbungsgespräch mittels Videokonferenz helfen, den Corona-Virus einzudämmen.

Stay at home lautet die aktuelle Parole. Für Schulabsolventen und alle, die sich für eine Ausbildung interessieren, kein Problem - gibt es doch zahlreiche Informationsmöglichkeiten online. Auch die Bewerbung ist bei vielen Ausbildungsbetrieben, so auch bei den Rotkreuzschulen der Schwesternschaft München vom BRK e.V., problemlos möglich. Doch wie geht es danach weiter? Wenn ich zum Bewerbungsgespräch eingeladen werde, muss ich dann in die Berufsfachschule in die Erdinger Bajuwarenstraße kommen?

„Ich führe aufgrund der Kontaktsperre derzeit alle Bewerbungsgespräche per Videokonferenz über Skype", beruhigt Michael Nauen. „So haben beide Seiten die Möglichkeit, sich geschützt und ohne direkten Kontakt ein erstes Bild zu machen. Bei gegenseitigem Interesse vereinbaren wir ein Vier-Augen-Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt", erklärt der Schulleiter das momentane Vorgehen.

Die Bewerbungen für die 20 Ausbildungsplätze der dreijährigen generalistischen Pflegeausbildung laufen gut an, es sind jedoch noch Plätze frei. Am 1. September startet die Ausbildung für die zukünftigen Pflegefachfrauen bzw. zur -fachmänner. Nauen und sein Team freuen sich über weitere Bewerbungen von Schulabsolventen 2020, Wiedereinsteigern und Umschülern, die an einer Ausbildung mit tollen Zukunftsperspektiven und einer attraktiven Vergütung interessiert sind.

Informationen über die Zugangsvoraussetzungen und die Möglichkeit der Online-Bewerbung gibt es direkt hier