Parkresidenz
Helmine Held

Trommeln mit Tom

Musiktherapeutisches Angebot

Grünwald I 26.02.2020

Das regelmäßige musiktherapeutische Freizeitangebot in der Parkresidenz fördert nicht nur körperliche und kognitive Fähigkeiten – es löst Spannungen bei demenziell erkrankten Bewohnern und macht auch noch richtig Spaß.

Musik weckt positive Emotionen und verbindet Menschen. In der Parkresidenz Helmine Held findet deshalb bereits seit Jahren regelmäßig „Trommeln mit Tom" statt. Dieses offene Freizeitangebot wird von den Senioren der Grünwalder Einrichtung zahlreich und gerne angenommen. Beschwingt geben sich die teils schon richtig routinierten Teilnehmer dem Rhythmus hin. Mit Hingabe bearbeiten sie ihre Trommeln und Perkussionsinstrumente. Besonders bei demenziell erkrankten Bewohnern kann man beobachten, wie sich Spannungen lösen und die Lebensfreude wieder aufblüht. „Die Vibrationen wirken anregend und lassen Harmonie im Körper entstehen", erklärt Musiktherapeut Tom Schulz. Marzanna Ferens-Schäfer ergänzt, dass sich die grob- und feinmotorischen Fähigkeiten der Senioren durch das regelmäßige Trommeln spürbar verbessern. „Es stärkt auch die Verbundenheit untereinander. Für mich als Betreuungsassistentin ist immer wieder erstaunlich, wie sich die Bindung zwischen Bewohner und Mitarbeitern durch das gemeinsame Trommeln intensiviert. Und Spaß macht es uns allen", lacht sie.

Mit Musik gegen die Demenz
„Demenzielle Erkrankungen nehmen in den Senioreneinrichtungen einen immer höheren Stellenwert ein", erläutert Heidi Sogawe. Der Heimleitung ist es ein großes Anliegen, die Selbständigkeit der Bewohner zu erhalten und mit ihnen gemeinsam den Alltag positiv zu gestalten. „Veranstaltungen mit Musik oder musiktherapeutische Angebote wie Singen oder Trommeln leisten besonders bei von Demenz betroffenen Menschen einen wertvollen Beitrag zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden". In der Parkresidenz mit ihrem modernen mehrstufiges Pflege- und Wohnkonzept leben 140 Senioren in einem sicheren Umfeld. Die Grünwalder Senioreneinrichtung bietet darüber hinaus ein speziell abgestimmtes Betreuungskonzept bei Demenz. Es orientiert sich am Verlauf der Demenzerkrankung und ermöglicht eine stufenlose Betreuung von leichter bis zu schwerer Symptomausprägung unter dem Dach der Parkresidenz.


Pressekontakt

Sylvia Habl
Rotkreuzplatz 8
80634 München
Tel. 089/1303-1612
Fax 089/1303-1615
E-Mail schreiben