Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Wir für den Menschen

Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Wir für den Menschen

Aktuelle Meldungen


Altenpflegeschule Erding

BKK ProVita stiftet Baby-Pflegepuppe für Berufsfachschule für Pflege Erding

Erding I 21.10.2020

Dank der großzügigen Spende der BKK ProVita wird die Pflegeausbildung an der Berufsfachschule für Pflege Erding noch realitätsnäher. Mithilfe einer naturgetreuen Baby-Pflegepuppe und drei sogenannter Reanimations-Dummies im Wert von rund 2.000 Euro üben die Erdinger Auszubildenden Pflegesituationen und Wiederbelebungen.


Krankenpflegeschule Lindenberg

Lindenberger Pflegeschüler sammeln Gutes und Gesundes aus der Umgebung

Lindenberg I 09.10.2020

Was haben Hagebutten, Salbei und Johanniskraut auf dem Unterrichtsplan der Lindenberger Berufsfachschule für Pflege zu suchen? Wildkräuterexpertin Christine Giera beantwortet diese Frage und sammelt mit den Pflegeschülern Wildkräuter und Früchte, um sie zu gesunden und pflegenden Produkten weiter zu verarbeiten.


Rotkreuzkindergarten

Herbstzeit im Rotkreuzkindergarten

München I 07.10.2020

Die sonnigen Herbsttage werden langsam Mangelware. Bei Schmuddelwetter nehmen sich unsere Kinder einfach die Igel aus unserem Rotkreuzkindergarten zum Vorbild.


Krankenpflegeschule Würzburg

Mit Staatspreis und Maske in den Pflegeberuf

Würzburg I 23.09.2020

19 Auszubildende der Würzburger Berufsfachschule für Pflege nahmen mit Maske ihre Diplomurkunden in Empfang. Nach drei Jahren und drei Prüfungen starten sie in das Berufsleben. Absolventin Luisa Schmieg freut sich zudem über den Staatspreis, den sie für hervorragende Ausbildungsergebnisse erhielt.


Krankenpflegeschule Lindenberg

Fit für das Pflegeberufsleben

Lindenberg I 18.09.2020

13 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pfleger strahlten mit ihren Lehrern um die Wette. Nach drei Jahren Ausbildung und drei Abschlussprüfungen starten alle Nachwuchskräfte in der Region in den Beruf.


Krankenpflegehilfe Würzburg

Pflegefachhelfer-Ausbildung erstmalig gestartet

Würzburg I 18.09.2020

Seit September sind jetzt zwei Pflegeausbildungen in der bekannten Würzburger Berufsfachschule untergebracht. Unter einem Dach werden Pflegefachkräfte sowohl mit dreijähriger als auch mit einjähriger Ausbildungszeit unterrichtet. Pünktlich zum Schulbeginn starteten in der Kapuzinerstraße zum ersten Mal angehende Pflegefachhelferinnen und –helfer in die neue einjährige Pflegeausbildung.


Altenpflegeschule Erding

Pflegenachwuchs aus neun Nationen beginnt generalistische Ausbildung

Erding I 10.09.2020

Zum ersten Mal drücken in Erding angehende Pflege-Generalisten die Schulbank. 31 zukünftige Pflegefachfrauen und -fachmänner starteten am 1. September in die neue dreijährige Ausbildung.


Krankenpflegeschule Würzburg

Projekt „Egal war gestern" erfolgreich abgeschlossen

Würzburg I 20.08.2020

Der beste Müll ist keiner. Diese Meinung teilt auch die Berufsfachschule für Pflege und beteiligte sich am LBV-Projekt „Egal war gestern". Zum Abschluss des Themenjahrs „Müllreduktion" überreichten die Azubis ihrer Schule einen umweltgerechten Händetrockner mit der Auszeichnung „Blauer Engel".


Krankenpflegeschule Würzburg

Probezeit unter erschwerten Bedingungen bestanden

Würzburg I 13.08.2020

17 Auszubildende der Würzburger Berufsfachschule für Pflege tragen ab sofort stolz die sogenannte kleine Rotkreuzbrosche. Sie ist das äußere Zeichen dafür, dass die Probezeit erfolgreich bestanden wurde. Keine Selbstverständlichkeit, absolvierten die angehenden Pflegefachkräfte den Großteil ihrer bisherigen theoretischen und praktischen Ausbildung doch mitten im Corona-Lockdown.


Parkresidenz Helmine Held

Swing und Soul Open-Air in der Parkresidenz

Grünwald I 13.08.2020

Beim Auftritt des Akustik-Duos Schwarzbach und Seidel im Innenhof der Parkresidenz Helmine Held kam so mancher Fuß ins Wippen und die eine oder andere bekannte Melodie von Frank Sinatra, Stevie Wonder oder Ed Sheeran wurde mitgesummt. Open-Air, mit Mindestabstand und maximal einem Besucher pro Bewohner war der Schutz vor einer möglichen Corona-Infektion dennoch gewahrt.


Suche