InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

IDF: Schwesternschaft München

01.04.2020 · 9.30 – 16.30 Uhr

Empathische Kommunikation: Ein Markenzeichen der Rotkreuzschwester

Ein Markenzeichen der Rotkreuzschwester

Seminar-Nr.: S—20—31

Ort: Rotkreuzplatz 8, 7. OG, 80634 München

Anmeldung: bis spätestens 11.03.2020

Gebühr: Die Kosten der Veranstaltung trägt die Schwesternschaft München vom BRK e.V.

Registrierung: Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Punkte.

Sonstiges: Zielgruppe: Mitglieder der Schwesternschaft München vom BRK e.V.

Hintergrund
Gefühle, Bedürfnisse und die innere Haltung bestimmen unser Kommunikationsverhalten und die Qualität unserer Beziehungen. Wie reagieren wir, wenn ein*e Patient/-in zum wiederholten Male
klingelt, obwohl die Schicht ohnehin so knapp besetzt ist? Wie neutral sind wir bei den Patientenübergaben? Wie kommunizieren wir mit Kolleg/-innen oder Mitarbeiter/-innen, die eine ganz andere Einstellung zum Beruf haben? Im Workshop geht es darum, ein Bewusstsein für das eigene Kommunikationsverhalten zu erlangen und Kommunikation als Chance für eine gelungene Verständigung zu sehen.

Lernziele
Sie ...

  • kennen die Grundmerkmale der Kommunikation nach Watzlawick.
  • sind sich Ihrer Gefühle, Ihrer Bedürfnisse und Ihrer inneren Haltung bewusst.
  • kennen den Kontext „Empathische Kommunikation" und „Berufsethische Grundsätze der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz".
  • können Kommunikationstechniken anwenden.

Inhalte

  • Grundmerkmale der Kommunikation
  • Empathiefähigkeit und Adressatenorientierung
  • Einfluss von Bedürfnissen, Gefühlen und der inneren Haltung auf das Kommunikationsverhalten
  • Berufsethische Grundsätze der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz
  • Hilfreiche Kommunikationstechniken für den Berufsalltag

Ihre Trainerin
Yasmin Choudhary